Ingenieurin - ein Beruf für Mädchen!

no-img Mit dem Fotoapparat, dem Rißbreitenlinial, der Wärmebildkamera und dem Sachverstand den Bauschäden auf der Spur.


Der 15. bundesweite Girls-Day - Mädchen-Zukunftstag bietet Schülerinnen der Klassen 5 bis 10 die Möglichkeit, ingenieurtechnische und naturwissenschaftliche Berufe kennenzulernen.

Wir versuchen bei Mädchen Interesse für den Ingenieurberuf zu wecken und damit auch Personalressourcen für die Zukunft zu erschließen, in dem gezeigt wird, dass naturwissenschaftliche und technische Berufe besonders ansprechend sind. Der Beruf der Ingeneurin macht Spaß, ist mehr als abwechslungsreich und hat mit Menschen zu tun.
In diesem Sinne soll an dem Tag am Beispiel einer Vor-Ort-Besichtigung ein Bauschaden aufgenommen, mit dem Kunden besprochen und eine Auswertung im Büro erfolgen. Der Einsatz von Messtechnik wie der einer Wärmebildkamera soll dabei ebenso zum  Einsatz kommen.

Vielleicht entdeckt ja der eine oder andere Girls Day Teilnehmer ungeahnte Potenziale !

« zurück