Wärmetauscher / Wärmerückgewinnung

Im allgemeinen Sinne meint man mit Wärmetauschern alle Arten der Wärmeübertragung von einem Medium zu einem anderen (z. B. des warmen Heizwassers an den Heizkörper, des Heizkörpers an die Raumluft). Deshalb ist es physikalisch korrekter statt von Wärmetauschern von Wärmeüberträgern zu sprechen. Im engeren Sinne meint man damit vor allem die Anlagen,

  • die einen Teil der Wärme aus der Abluft von Lüftungsanlagen in Heizenergie (etwa zur Erwärmung der Zuluft) umwandeln;
  • die einen Teil der Wärme der Abgase bei Brennvorgängen in Heizenergie umwandeln (etwa zur Erwärmung des Heizungswassers): siehe Brennwertheizkessel, Kraft-Wärme-Kopplung;
  • die die Sonnenwärme auf Solarkollektoren übertragen (Solarthermie).

« zurück