Teilungsversteigerung

Kommt es zwischen mehreren Eigentümern einer Immobilie - z. B. einer Erbengemeinschaft oder Ehepartnern - zu keiner Einigung über den Verkauf, kann jeder Miteigentümer Antrag auf Teilungsversteigerung stellen. Der Versteigerungserlös wird auf die Parteien aufgeteilt. Die Teilungsversteigerung wird vom zuständigen Amtsgericht durchgeführt.

« zurück