Streifenfundamente / Plattenfundament

Fundamente bestehen meist aus Stahlbeton mit statischer Bewehrung oder konstruktiver Mindestbewehrung. Die geringste Fundamentdicke beträgt nach DIN 0,5 m. Die Gründungstiefe muss größer sein als die Frosttiefe. Häufige Formen sind neben Platten-Fundamenten (z. B. die gesamte Bodenplatte) Streifen-Fundamente unter Wänden sowie Rechteck-Fundamente unter Einzellasten (z. B. Stützen). Streifen- oder Plattenfundamente übertragen Wand-, Stützen- oder Pfeilerlasten großflächig auf den Untergrund.

« zurück