Spritzbeton

Spritzbeton, d.h. unter Druck in die Schalung gepresster Beton, ist besonders dicht und fest, weil er bis in die letzten vorhandenen Hohlräume der Schalung dringt und kompakt zusammengepresst wird. Das Verfahren wird dann eingesetzt, wenn besonders beanspruchte Bauteile abgedichtet werden müssen, z. B. Fundamente bei mehrstöckigen Häusern oder bei Sonderkonstruktionen.

« zurück