Rohbauland

Bei Rohbauland handelt es sich um Flächen, die nach dem BauGB für eine bauliche Nutzung bestimmt sind, deren Erschließung aber noch nicht gesichert ist oder die nach Lage, Form oder Größe für eine bauliche Nutzung unzureichend gestaltet sind. Dies können also Grundstücke sein, die entweder innerhalb eines geschlossenen bebauten Ortsbereiches oder in einem Bebauungsplan als Baufläche ausgewiesen sind, aber noch nicht vollständig erschlossen sind.

« zurück