Reihenhaus

Reiheneinfamilienhäuser sind in geschlossener Bauweise errichtete Einfamilienhäuser in einer sog. Hausgruppe. Die an beiden Enden der Reihenhauszeile liegenden Häuser werden als Kopfhäuser - die dazwischen liegenden Häuser als Reihenmittelhäuser bezeichnet. Reiheneinfamilienhäuser sind wegen des geringen Grundstücksanteils relativ kostengünstig.

« zurück