Imprägnierung(sanstriche)

Imprägnierung nennt man Anstriche, die in das Material eindringen und es witterungsbeständig machen sollen. Bei sichtbarem Beton und Stein kommen Wasserglas- und Silikonanstriche sowie die Verkieselung (Hydrophobierung durch eine silikathaltige Lösung: siehe Fluate) zur Anwendung; Holz wird mit Lasuren, Ölen oder Salzen (z. B. Borax) imprägniert. Zwar wird die Holzimprägnierung oft mit chemischem Holzschutz kombiniert, darf damit aber nicht gleichgesetzt werden.

« zurück