Gewerke

Gewerke nennt man die verschiedenen am Bau auszuführenden Arbeiten. Dies sind insbesondere:

  • Rohbauarbeiten (Erdarbeiten, Beton- und Stahlbetonarbeiten, Mauerarbeiten etc.);
  • weiterführende Rohbauarbeiten (Zimmerer- und Holzbauarbeiten, Dachdeckungsarbeiten, Klempnerarbeiten etc.);
  • Ausbauarbeiten (Putz-, Estrich-, Schreiner-, Verglasungs-, Anstrich- und Tapezierarbeiten etc.);
  • Technischer Ausbau (Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs-, Elektroinstallation etc.);
  • Einrichtung (Sicherheitseinrichtungen, Möblierung, Bepflanzung etc.).

Die Gewerke werden in der Ausschreibung einzeln ausgeschrieben, somit werden Preisvergleiche (nicht jedoch unbedingt Qualitätsvergleiche) möglich. Genau aufgelistet werden die einzelnen Arbeiten im Standardleistungsbuch, das z. B. das Leistungsverzeichnis enthält bzw. im Raumbuch oder es handelt sich um Regiearbeiten. Abgerechnet werden die Arbeiten in der Bauabrechnung.

« zurück