Fußleistenheizung

Fußleistenheizungen sind als Fußleisten verkleidete Heizungsrohre. Sie werden rundumlaufend an den Wänden angebracht und erzeugen zu einem großen Teil Strahlungswärme. Der Vorteil dieser Heizung ist die gleichmäßige Verteilung der Wärme, wodurch im Vergleich zu einem einzelnen Heizkörper nur eine minimale Luftbewegung hervorgerufen wird (siehe Hausstaub). Die Kosten für Material und Einbau sind vergleichbar mit einer Fußbodenheizung.

« zurück