Fensterbank

Fenster in einer Außenwand haben meist eine innere und eine äußere Fensterbank. Die äußere Fensterbank kann z. B. gemauert und mit einem Blech (z. B. aus Zink, Aluminium, Blei) bedeckt sein. Damit das Regenwasser vom Fenster weg läuft, ist die Fläche der Bank immer nach außen geneigt. Die innere Fensterbank ist oft zugleich die Abdeckung einer Heizkörpernische, das verwendete Material ist eine Frage der Innenausstattung des Raumes, sollte aber, wenn es in unmittelbarer Heizungsnähe liegt, formbeständig gegen Hitze sein.

« zurück