Fassadenbegrünung

Fassadenbegrünung ist die Bepflanzung der Außenwand eines Gebäudes mit Kletterpflanzen. Man unterscheidet je nach gewählter Bepflanzung „selbstklimmenden“ und „gerüstkletternden“ Bewuchs. Welche Pflanzen in Frage kommen, richtet sich nach den Standortbedingungen und nach der Außenwandkonstruktion. Die Begrünung hat eine schall- und wärmedämmende, das Raumklima ausgleichende Wirkung; Baumängel an der Fassade treten durch die Pflanzen in der Regel nicht auf (siehe auch Bauwerksbegrünung).

« zurück