Einschubdecke

Einschub- oder Fehlboden nennt man die zwischen die Balken einer (Holz)Balkendecke oder zwischen die Dachsparren „eingeschobene“ Deckenschicht. Sie besteht aus Leisten und Bretter (Voll- oder Sperrholz). Der durch die Einschubdecke entstehende Hohlraum zwischen Fehl- und Fußboden dient dazu, eine Wärmedämmung und / oder Kabelleitungen aufzunehmen.

« zurück