Dehnfugen

Dehnfugen werden systematisch angelegt und mit einem dauerelastischen Material ausgefüllt, um das unkontrollierte Einreißen von Bauteilen (etwa aufgrund verschiedener Ausdehnungskoeffizienten zweier Baustoffe) verhindern: z. B. braucht der Fliesenbelag eines größeren Balkon- oder Terrassenbelags in regelmäßigen Abständen Dehnfugen, weil sich die tragende Schicht und die Fliesen bei Wärme unterschiedlich ausdehnen. Dehnfugen haben auch eine schallschützende Funktion.

« zurück