Dauerhaftigkeit

Dauerhaftigkeit ist eine Anforderung der (Landes)Bauordnungen an bauliche Anlagen, die sich an ihrer beabsichtigten Nutzungsdauer orientiert. Ansonsten ist der Begriff aber zeitlich unbestimmt. Der Einsatz dauerhafter Baustoffe ist zwar in der Regel teurer als der von weniger dauerhaften, aber auf längere Sicht meist günstiger, weil aufwendige Sanierungen seltener anfallen.

« zurück