Dachflächenfenster

Dachflächenfenster liegen im geschlossenen Zustand in der Dachebene. Diese meist großflächigen Fenster eignen sich vor allem für den Dachausbau. Es gibt verschiedene Konstruktionsarten, um sie zu öffnen und zu schließen: Kipp-/Drehfenster, Schiebefenster (die man zur Seite schiebt, um sie zu öffnen) und Fenster, die man über den Kniestock (Drempel) herunterzieht, um sie zu öffnen (Ausstellfenster). Wegen der Schräge der Fenster und der damit möglicherweise gegebenen starken Sonnenexposition ist es je nachdem ratsam, Sonnenschutzeinrichtungen anzubringen.

« zurück