Arbeitgeberdarlehen

Manche Unternehmen vergeben als freiwillige soziale Zusatzleistung an ihre Mitarbeiter Arbeitgeberdarlehen. Sie sind zumeist viel zinsgünstiger als die marktüblichen. Allerdings muss der Arbeitgeber einen Teil dieses Vorteils als Steuer an den Staat abgeben und die Darlehenshöhe ist oft nur gering. Außerdem schafft eine solche Schuld zusätzliche Verpflichtungen gegenüber dem Arbeitgeber.

« zurück